Die Chronik des Jahres 2011 wurde seinerzeit umfassend in einer PDF Datei dokumentiert. (Autor: Heinz Kampmann)

Die PDF Datei kann HIER geöffnet werden. (9 MB)