Auch in der Winterpause ruht der Ball beim SV Harderberg nicht vollständig, so nahmen unsere B-Juniorinnen am vergangenen Sonntag am Hallenturnier des SV Bad Laer teil.
Die Mädels konnten direkt das schwierige erste Spiel am Morgen gegen den Gastgeber mit 1:0 erfolgreich gestalten, Torschützin an dieser Stelle war Alicia Köhne. Unter den Augen vieler mitgereister Eltern konnte auch das zweite Spiel durch einen Dreierpack von Stürmerin Hanne Garten mit 3:0 gewonnen werden. Der Schwung der ersten beiden Partien konnte dann allerdings nur bedingt mitgenommen werden und aufgrund einer Vielzahl an vergebenen Chancen stand im dritten Spiel lediglich ein 0:0 zu buche.

Hervorzuheben ist an dieser Stelle Torhüterin Lina Jäger, die in sämtlichen Spielen sehr konzentriert agierte und so einen starken Rückhalt darstellte.
Bereits im vorletzten Spiel bot sich der Mannschaft der Matchball zum Turniersieg. Nach einem nervenaufreibenden Spiel, das sämliche Zuschauer in der Halle fesselte, stand am ende allerdings "nur" ein 3:3 mit dem nächsten Dreierpack; diesmal durch Celina Köhne.
Es sollte also alles auf das letzte Spiel hinauslaufen: Der Showdown des Tages im Duell mit den Mädels des TuS Glane. Nur ein Sieg zählt, um den Cup mit zum Berg zu nehmen. Eine packende Partie entwickelte sich und es gab Chancen auf beiden Seiten. Gegen Ende des Spiels konnte dann Chiara Nölker einen wichtigen Zweikampf gewinnen und Verena Wellendorf bedienen, die das so wichtige und zeitgleich entscheidende 1:0 erzielen konnte.

Am Ende des Tages standen demnach 11 Punkte und vier Spiele ohne Gegentor zu Buche. Viele strahlende Gesichter konnten am Ende den Pokal für den Turniersieg in die Höhe recken.

Wir graturlieren gerne von dieser Seite und wünschen den Mädels weiterhin viel Erfolg!

 

19 01 b maedels 01Hintere Reihe v.l.: Corinna Köhne, Niclas Lange, Verena Wellendorf, Sarah Labude, Celina Köhne, Laura Herkenhoff, Alicia Köhne, Rica Ostendarp, Philip Bernhardt und Ralf Meyring
Vordere Reihe v.l.: Malena Meyring, Hanne Garten, Chiara Nölker und Lina Jäger (liegend)

 

19 01 b maedels 02