Aktueller Hinweis

Ab dem 26.10. wird das KiGA Jungenturnen am Dienstag immer von 15.15 - 16.00 Uhr stattfinden

Viele können es vermutlich nicht mehr hören, doch es ist eine verrückte Zeit, die wir aktuell erleben. Dinge, die uns immer selbstverständlich erschienen, sind plötzlich gar nicht mehr oder nur unter Einhaltung strenger Vorsichtsmaßnahmen möglich. Ob es sich dabei nun um den unbeschwerten Wochenendeinkauf, den Besuch bei Oma und Opa oder das wöchentliche Training im Sportverein handelt – jedem von uns fallen wohl zahllose Beispiele aus seinem Alltag ein.

Zum Download (4,5 MB)

Zum Download der HD Version (40 MB)

 

Für uns als SV Harderberg bedeuteten die Einschränkungen nicht nur für viele Wochen den Entfall und im Anschluss die Umorganisation unseres Sportprogramms, sondern auch die Absage von langfristig geplanten und organisierten Großveranstaltungen. Bereits im März mussten wir als diesjähriger Ausrichter den 34. Georgsmarienhütter Wandertag absagen und wenig später machten die neuen Regelungen auch eine Absage unseres Vereinsfestes im Juni unumgänglich. Doch was uns wohl am härtesten traf, war die Absage unseres traditionellen Pfingst-Cups.

In den vergangenen 41 Jahren trafen sich stets die E-Jugend-Teams namhafter internationaler Vereine zum Kräftemessen auf dem Harderberg. Dass diese unglaubliche Serie nun so abrupt unterbrochen würde, konnte sich wohl niemand vorstellen, der weiß mit wie viel Herzblut das Pfingst-Cup-Team ganzjährig auf die Organisation des nächsten Turniers hinarbeitet. Die Ausrichtung des Pfingst-Cups bedeutet für viele ehrenamtliche Helfer ein Pfingstwochenende im Dauereinsatz. Doch wer als Elternteil oder Spieler einmal an diesem Turnier teilnehmen durfte, kennt die einmalige Mischung aus sportlichem Wettkampf mit Vertretern von Topvereinen und der familiären Atmosphäre im Harderberger Sportpark.Um dieses Erlebnis in den folgenden Jahren wieder zu ermöglichen, sind wir bereits jetzt mit den Planungen für das Jahr 2021 beschäftigt.

Ein unverzichtbarer Bestandteil des jährlichen Pfingst-Cups ist das Pfingst-Cup-Heft, indem wir organisatorische Informationen mit zahlreichen Bildern und Geschichten vergangener Jahre verbinden. Mithilfe unserer Sponsoren haben wir uns entschieden in diesem Jahr, statt des üblichen Programmheftes zum Pfingstcup, dieses Heft an die Harderberger Haushalte zu verteilen. Mit der Wiederauflage des „SVH-Spiegel“ möchten wir über unsere sportlichen Erfolge in den letzten Jahren informieren und allen Abteilungen die Gelegenheit geben, sich und ihr breitgefächertes Sportangebot vorzustellen. Unser herzlicher Dank gilt daher auch allen Mitgliedern der vorgestellten Mannschaften und Abteilungen, die mit ihren tollen Artikeln dieses Heft mitgestaltet haben!

Vermutlich werden einige Leser bei dem Begriff „Wiederauflage“ kurz die Stirn gerunzelt haben, denn unter dem Titel gingen zuletzt um die Jahrtausendwende aktuelle Vereinsneuigkeiten durch die Harderberger Haushalte. Wir freuen uns somit an dieser Stelle etwas Nostalgie aufzugreifen.

 

Das Redaktionsteam

Maximilian Flaspöhler und Michael Schlinge

 

20 07 SVH Spiegel Deckblatt