Mit zwei fulminanten Auftritten wurde in diesem Jahr das Vereinsfest beim SVH durch die beiden Tanzgruppen Malijoscho und den Fairies eröffnet. Nachdem der neue erste Vorsitzende Martin Bensmann die Veranstaltung gegen 14 Uhr eröffnete, legten die beiden Tanzgruppen auch schon los. Das Duo aus den beiden Gruppen, welches in diesem Jahr wieder auf dem angesehenen Wettkampf „Rock your Contest" in Wolfenbüttel zu sehen sein wird, konnte dabei routiniert überzeugen und auch den letzten Fußballern die Mittagsmüdigkeit aus dem Gesicht vertreiben. Doch diese sollte ohnehin nicht zum Problem werden, als stellenweise die 35 Grad-Marke geknackt wurde.

19 06 vereinsfest (1)

Bereits im Vorfeld der Eröffnungsrede hatten sich die Fußballer auf dem Schulhof versammelt, um erneut die Mannschaften für den Heini-Richter-Cup auszulosen. Unterschiedliche Töpfe garantierten hierbei eine gleichmäßige Verteilung zwischen den etatmäßigen Mannschaften des Vereins und einigen Gastspielern. Somit konnte nach der ersten Tanzeinlage die Vorrunde des vereinsinternen Turniers auf dem immer noch sehr frischen und lieb gewonnenen Kunstrasen begonnen werden. Ausgeglichene Teams sorgten in beiden Gruppen für Spannung bis zum letzten Vorrundenspiel um den Einzug ins Halbfinale.

Eine halbstündige Pausenshow versüßte allen Beteiligten den Nachmittag. Neben den Tanzgruppen Fresh Girls, Crazy Girls und Quincys sorgten auch die kleinsten Tänzerinnen aus der Kindergarten-Gruppe für super Stimmung bei allen Zuschauern. Während die Tänzerinnen auch das Kunstgrün für die Performance zu schätzen gelernt haben, nutzte die Leistungsturngruppe den komfortablen Untergrund voll aus, um die zahlreichen Zuschauer zu verzücken. Den krönenden Abschluss der Halbzeitshow bildete eine gemeinsame Tanzeinlage aller Gruppen und der Fußballer zu dem Flashmob "Glow", bei dem, passend zum Tagesmotto, abteilungsübergreifend gefeiert wurde.

Im Anschluss der Halbzeitshow begann die spannende Endrunde des Heini-Richter-Cups auf der New Old Tenne. Insbesondere das Finale zwischen Martin’s Honigbienen und Peter’s Kompanie hatte es in sich. Ironischerweise trafen hierbei mit den Namensgebern der alte und neue Vorstand aufeinander. Nach 13 Minuten Spielzeit konnten beide Teams zwei Tore erzielen, wodurch das Spiel im Penalty-Shoot-Out entschieden werden musste. Hier dauerte es bis zum neunten Schützen, ehe sich Martin’s Honigbienen durchsetzen konnten. Die Turnierleitung, die Teamkapitäne und die Schiedsrichter entschieden sich zudem für Pia Kortenjahn als beste Spielerin und Alexander Beier als besten Torwart, während Faris Timmermann die Torschützenkanone entgegennahm.

Zum Abschluss des Tages lud die laue Sommernacht noch alle Beteiligte zum Dämmerschoppen direkt vor dem Vereinsheim ein.

 

Hier geht's zur kompletten Bildergalerie

 

19 06 vereinsfest (2)

 

19 06 vereinsfest (3)

 

19 06 vereinsfest (4)

Die siegreiche Mannschaft "Martin's Honigbienen"

 

Vereinsfest 2019 (208)

Beste Spielerin: Pia Kortenjahn

 

Vereinsfest 2019 (211)

Bester Torwart: Alexander Beier

 

Vereinsfest 2019 (213)

Torschützenkönig: Faris Timmermann