Der SV Harderberg und insbesondere das Organisationsteam des Pfingstcups gibt schweren Herzens bekannt, dass der diesjährige Pfingstcup aufgrund der aktuellen Situation um den Coronavirus (Covid-19) abgesagt wird. Die am vergangenen Donnerstag durch den Landkreis Osnabrück veröffentlichten Maßnahmen zur Eindämmung des Virus (siehe Link unten) ließen uns in der Entscheidungsfindung keinen Spielraum. Die Geburtsstunde des Pfingstcups geht in das Jahr 1979 zurück, sodass die erstmalige Absage in diesem Jahr ein Novum der Vereinsgeschichte darstellt. Dennoch stützen wir diese Entscheidung voll und ganz, um auch gerade unsere alt eingesessenen Fans zu schützen.

Mit Christian Kremer sah einer der Turnier-Organisatoren die Entscheidung durch die Dynamik der letzten Tage mehr und mehr kommen: „Wir befanden uns bereits seit zwei Wochen insbesondere mit unseren ausländischen Gästen bezüglich sämtlicher Rahmenbedingungen im Austausch. Natürlich fällt uns eine solche Entscheidung nicht leicht, wir möchten uns aber dennoch für den konstruktiven Austausch mit den Trainern und Betreuern im Vorfeld bedanken.“

Zudem gilt unser tiefer Dank allen fleißigen Helfern, Sponsoren und sonstigen Unterstützern unseres Traditionsturniers. Wir sind fest gewillt, auch im nächsten Jahr wieder ein tolles Event für unsere kleinen Kicker auf die Beine zu stellen und freuen uns über jegliches Engagement hierzu.

Zum aktuellen Zeitpunkt möchten wir gerne dazu aufrufen, mit der Situation bestmöglich umzugehen sowie das Krisenmanagement bestmöglich zu unterstützen. Wir sehen uns!

Landkreis Osnabrück, verbindliche Maßnahmen zum Coronavirus: https://www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/pressestelle/pressemeldungen/43344-vielzahl-veranstaltungen-stadt-und-landkreis