Wie versprochen gibt es nun die ersten Teambennenungen für den Pfingst-Cup 2016.

Zudem steht der erste Hinweis für die Auslosung bereit. Schaut rein...

Die Teams wurden bereits anhand verschiedener Statistiken in 2 Töpfe eingeteilt, die für die Auslosung eine entscheidende Rolle spielen. Unter dem jeweiligen Teamnamen seht ihr die Zuordnung.

 

 


2000px Hannover 96 Logo.svg

Hannover 96

[Topf 1]

Die Bundesligasaison war nicht ganz so rosig für die 96er. Die U11 möchte in Harderberg beweisen, dass in der Landeshauptstadt von Niedersachen hervorragende Jugendarbeit geleistet wird. Die Hannoveraner feiern dieses Jahr ihr 120-jähriges bestehen und was bietet sich da besser an, als der Turniersieg auf dem Harderberg? Obwohl es bei der 1. Mannschaft diese Saison nicht so gut gelaufen ist, ist die U11 Mitfavorit auf den Turniersieg.

 

SpVg Aurich

Spvg. Aurich

[Topf 2]

Zum ersten Mal dabei, aber nicht zu unterschätzen ist die U11 aus Aurich. Im Moment stehen sie auf dem ersten Platz in der Kreisliga und haben ein beachtliches Torverhältnis von 63:4 (Stand 13.04). Man könnte davon ausgehen, dass die Zwischenrunde für die Jungs aus Ostfriesland durchaus möglich ist, denn in Aurich ist es nicht immer traurig.

 

iproxy

Eintracht Baunatal

[Topf 2]

  Die drittplatzierte bei den deutschen Meisterschaften im Langstreckenlauf, Laura Hottenrott, läuft für Eintracht Baunatal. Daher könnten einige den Verein vielleicht kennen. Die U11 aus Hessen spielt in der Kreisliga und ist zum ersten Mal beim Pfingstcup.

 

567px Sportfreunde Lotte

 Sportfreunde Lotte

[Topf 2]

Die jungen Kicker aus dem Tecklenburger Land sind mittlerweile auch Stammgast auf dem Harderberg. 2013 gab es leider nicht mehr zu holen als einen Punkt. Dieses soll 2016 geändert werden und man möchte soweit kommen wie möglich.

 

tus borgloh 1938

TuS Borgloh

[Topf 2]

Letztes Jahr gaben sie, nach 2011, ihr Comeback beim Pfingstcup. Damals kam man leider nicht über einen fünften Platz in der Vorrunde hinaus. Dieses Jahr möchte man Spaß haben und sich von seiner besten Seite zeigen.

 

SV Meppen Logo

SV Meppen

[Topf 2]

Der Traditionsverein aus dem Emsland. SV Meppen dürften noch einigen aus den 90er Jahren und deren verbundenen 2. Bundesliga Saisons im Gedächtnis sein. Mittlerweile ist man in der Regionalliga angekommen. Das Jugendleistungszentrum Emsland ist in Meppen beheimatet und hat eine Kooperation mit Werder Bremen. Die U11 von Meppen spielt in der 1. Kreisklasse. Wir dürfen gespannt sein, was die Kicker aus dem Emsland auf dem Platz können.

 

 

2000px Logo Viktoria Kln

Viktoria Köln

[Topf 1]

Die U11 von Viktoria Köln spielt in der D-Junioren Kreisklasse und belegt dort einen guten dritten Platz (Stand 13.04). Der bislang höchste Sieg war ein 8:1 gegen Höhenhaus.

Wir dürfen gespannt sein, wie gut der Sturm am Pfingstwochenende drauf ist.

 

9AZxhVYQ

SG Harderberg / Kloster Oesede I

[Topf 2]

Letztes Jahr waren sie noch die Jüngsten und hatten mit dem VfL Bochum und dem FC Hennef gleich zwei Gegner die es bis zur Endrunde schafften. Dieses Jahr wollen die Jungs gut mitspielen und dieses scheint auch gut möglich zu sein. In der Saison wurden die Kids zweiter in ihrer Staffel und stiegen in die Kreisliga auf. Der größte Saisonsieg dürfte das 20:0 gegen TuS Hilter gewesen sein. Wir dürfen gespannt sein, ob es diesmal eine kleine Überraschung geben könnte.