Es ist vollbracht! Die Damen in Blau-Weiß haben es geschafft: Innerhalb der letzten 6 Jahre schaffte man den Durchmarsch von der Kreisklasse bis in die Landesliga Weser-Ems.

Am Anfang war das Saisonziel nochh relativ vorsichtig formuliert. Man wollte, wie im letzten Jahr, einen Platz unter den ersten Dreien erreichen. Es kristallisierte sich jedoch schnell heraus, dass auch mehr drin war, in dieser zweiten Bezirksligasaison. Die Damen standen fast ununterbrochen an Stelle Eins der Tabelle und sammelten Spieltag für Spieltag ihre Punkte. Im Bezirkspokal schaffte man es bis ins Achtelfinale, schied dort aber gegen den Favoriten aus Schlichthorst aus.

19 damen 4Die Hinrunde beendete man als Herbstmeister und das Saisonziel wurde korrigiert. Jetzt wollte man auch am Ende der Saison ganz oben stehen und Meister werden.

Mit diesem neu gesteckten Ziel wurde aber auch der Druck auf die Mannschaft immer größer und das merkte man auch. Die Spiele liefen nicht immer so souverän und locker, wie es noch in der Hinrunde der Fall war. Man kämpfte sich aber durch die Rückrunde durch, die man zudem auch noch mit einem ziemlich dezimierten Kader antreten musste.

Doch genau dieser Wille und das Durchhaltevermögen unterschied diese Saison der Damen vom SVH von der letzten. Auch wenn man, wie so oft, in den ersten Minuten des Spiels hinten lag, gaben die Damen nicht auf und drehten Spiel für Spiel. Auch bei dem entscheidenden Spiel auf heimischen Rasen gegen Heidekraut Andervenne behielten unsere Mädels einen kühlen Kopf und kämpften gemeinsam für das große Ziel - Aufstieg!

Am Ende dieser Saison steht man nun mit 58 Punkten und einem Torverhältnis von +60 an der Spitze der Tabelle. Die Damen konnten 19 von 22 Spielen für sich entscheiden und sind damit im Vergleich zu den Bezirksligen Nord und Mitte der Beste Aufsteiger in die Landesliga.

Den Unterschied macht in diesem Jahr auch die Breite im Kader des SVH. Ganze Sieben Spielerinnen schossen in dieser Saison mehr als 5 Tore. Somit ist man der erfolgreichste Aufsteiger seit der Saison 2016/2017 in der Bezirksliga Weser-Ems Süd.

Anfang Juli wird die Vorbereitung schon wieder beginnen und man darf gespannt sein, wie sich die Damen in der doch sehr gut besetzten Landesliga schlagen.

Wir freuen und darauf und wollen an dieser Stelle auch Danke sagen an Verein, Freunde und Familie für die tolle Unterstützung in der Aufsteigersaison 2018/2019.

 

19 damen 1

19 damen 2

 

19 damen 3