Es ist soweit! Auch die 1. Damenmannschaft vom SV Harderberg startet in die neue Saison. Und diese Saison wird eine ganz besondere sein, denn zum ersten Mal stellt der SVH eine Damenmannschaft in der Landesliga Weser-Ems.
Das Ziel für die neue Saison 19/20 ist erstmal vorsichtig formuliert. Man will die Klasse halten und mit sehenswerten Fußball überzeugen.
Fünf Neuzugänge sollen helfen dieses Ziel zu erreichen.

Wir begrüßen dazu Julia Grube-Tomaschewski und Anja Bär von Ballsport Eversburg, Chiara Rößner vom BSV Holzhausen, Christin Heinemann vom OSC und Pia Kortenjan vom SV Meppen.
Die 1. Damen hat somit insgesamt einen Kader von 20 Spielern zur Verfügung und freut sich über den Rückhalt der 2. Damen.

Die Vorbereitung startete am 9. Juli und neben Trainingseinheiten auf dem Platz standen auch drei Einheiten im Vitalis auf dem Programm. Das erste Testspiel gewann man in Glandorf mit 2:6. Hier sah man, dass das Team um Trainer Markus Gertz noch ganz am Anfang der Vorbereitung stand. Das Highlight der Vorbereitung war jedoch ganz klar das Trainingslager in Schwerinsdorf. Dort zeigten die Damen im Ansatz ihr Können und gewannen das erste Testspiel gegen den SV Stern Schwerinsdorf mit 0:8. Am nächsten Tag stand dann ein Blitztunier auf dem Programm, in dem man mit Siegen gegen SG GW Firrel (0:5) und SG Leer (0:3) den ersten Platz erreichte.
Positiv ist hierbei das durchaus vielsprechende Torverhältnis von 16:0 Toren zu erwähnen.
Anfang August folgte dann das nächste Testspiel gegen den BSV Brochterbeck. Die Heimmannschaft aus NRW, die ebenfalls in der Landesliga kickt, zeigte eine gute Partie und gewann verdient mit 5:2. Unseren Damen wurde so einmal vor Augen geführt, was sie in der Landesliga erwartet.
Das letzte Testspiel bestritt man gegen die U17 Bundesligamannschaft der DJK Ibbenbüren. In einem laufintensiven Spiel überzeugten unsere Mädels weitestgehend und gewannen verdient mit 2:1 auf heimischem Geläuf.
Diese Leistung steigert noch mehr die Vorfreude auf die bevorstehende Landesligasaison!

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr ist es dann endlich soweit. Zu Gast am Sportpark Harderberg sind die Mädels von DJK Bunnen. Bunnen wurde im Vorjahr 9. in der Landesliga und zeigte durchwachsene Ergebnisse.
Fakt ist auf jeden Fall, dass unsere Damen alles dafür tun werden, im ersten Landesligaspiel in der Vereinsgeschichte des SV Harderberg die 3 Punkte einzufahren und damit einen guten Saisonstart hinzulegen.
Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

SV Harderberg Damenmannschaft