Der SV Harderberg war vom 30. August bis 01. September 2019 Ausrichter der 40. Jubiläums-Tischtennis-Meisterschaften der Stadt Georgsmarienhütte. Neben dem Veranstalter waren auch die Vereine BSV Holzhausen, VFL Kloster Oesede und Sportfreunde Oesede mit insgesamt über 130 Teilnehmern in den unterschiedlichen Klassen vertreten.

Die Organisation dieser Veranstaltung hatten hauptsächlich Kai Richter und Lars Hehemann übernommen, die von den Tischtennisfreunden Daniel Luttmann, Tobias Bojinski, Bernd Maue, Klaus Heinrichs und Siegfried Mindrup unterstützt wurden.

Die familiäre Atmosphäre beim SV Harderberg wurde von allen Seiten gelobt, denn auch die Spielerfrauen, die in einem besonderen Outfit auftraten, haben entscheidend zum hervorragenden Gesamtverlauf beigetragen. Außergewöhnlich war sicherlich auch der Festabend am Samstag, der von Carsten Krieger und Tobias Bojinski mit einem kalten Büffet seine besondere Note erhielt.

Die dreitätige Veranstaltung hatte hervorragenden Tischtennissport zu bieten, so dass die zahlreichen Zuschauer immer wieder zu Beifallsstürmen Anlass hatten. Besonders bei den jungen Tischtennisspielern waren außergewöhnliche Talente zu entdecken, die in Zukunft auch noch besonders in Erscheinung treten dürften. Herausragende Leistungen zeigten ebenso die Regionalligaspieler der Sportfreunde Oesede Jannik Hehemann und Oliver Tüpker. Letzterer bezwang in einem spektakulären Finale mit 3:2 Sätzen seinen Mannschaftskameraden in der höchsten Spielklasse Herren S. Die Teilnehmer, Organisatoren und Zuschauer waren sich abschließend einig, dass diese Veranstaltung, auch mit seinem Jubiläumscharakter, ein besonderes Highlight war und in bester Erinnerung bleiben wird.

Die Gesamtwertung wurde mit folgendem Ergebnis abgeschlossen:

1. SF Oesede = 719 Punkte

2. SV Harderberg = 504 Punkte

3. BSV Holzhausen = 173 Punkte

4. VFL Kloster Oesede = 82 Punkte

Die gesamte Ergebnisliste des Stadtpokals

 

19 09 tt stadt 01

Pokalübergabe durch Bürgermeisterin Dagmar Bahlo an die Sportfreunde Oesede, vertreten durch Carsten Krieger, unterstützt von den Abteilungsleitern vom BSV, VFL und SVH